Klaus Wüsthoff Grundschul Wettbewerb

Die Corona-Krise hält derzeit die ganze Gesellschaft in Atem, Schulen sind geschlossen. Der Einsendeschluss unseres Wettbewerbs wird deswegen um unbestimmte Zeit nach hinten verschoben! Unser Wettbewerb ist NICHT abgesagt. Wenn absehbar ist, wie es weitergeht, geben wir Näheres bekannt. Alle, die sich schon zur Teilnahme am Wettbewerb angemeldet haben, informieren wir auch per E-mail. 

Kreativ für Klimaschutz

Für 2019 präsentieren wir, die Initiative Klimaglocken, eine besondere Mitmach-Aktion, die wir in Zusammenarbeit mit dem 96-jährigen Berliner Komponisten und Klima-Aktivisten Klaus Wüsthoff entwickelt haben, den

Klaus Wüsthoff – Grundschulwettbewerb.

Unser Aufruf richtet sich an Grundschulen im deutschsprachigen Raum sowie außerschulische Kindergruppen im Grundschul-Alter. Gefördert werden sollen Kreativität, Spaß und Gesang im Sinne eines ganzheitlichen Lernprozesses und als Aktionsform für Klimaschutz. Der Idee zugrunde liegt der Märchen-Klassiker  „Die Regentrude“  von Theodor Storm aus dem Jahr 1863. Unser Aufruf wird unterstützt von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Unterstützer

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, Gründer des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Deutscher Musikrat

Generalsekretär des Deutschen Musikrates und Präsident a.D. des Deutschen Kulturrates, Prof. Christian Höppner

Der Initiator

Initiator ist der Berlin Komponist Klaus Wüsthoff, geboren 1922 als Klaus Herzfeld.

https://klaus-wuesthoff.de/

Beeindruckt von der „Fridays for Future“ – Bewegung von Schülern hat Klaus Wüsthoff einen persönlichen Gruß an die an Grundschulkinder aufgenommen:

(download audio)

weiterlesen